Matthias Wübbel – ihr / euer Kandidat für das Amt des Bürgermeisters in der Samtgemeinde Fürstenau

Hallo liebe Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Fürstenau,

ich freue mich, dass Sie den Weg auf meine Homepage gefunden haben. Gerne lade ich Sie ein, mich etwas näher kennenzulernen.

Mein Name ist Matthias Wübbel und ich kandidiere für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters für die Kommunalwahl 2021 in Fürstenau.

Ich bin 45 Jahre jung. Meine Frau und ich haben drei Kinder – ein Mädchen und zwei Jungs im Alter von 5 bis 10 Jahren. Daher ist bei uns zu Hause in Fürstenau immer etwas los.
In Fürstenau habe ich bereits meine Kindheit und Jugend verbracht. Ich bin als Gruppenleiter in der KJG Fürstenau aktiv gewesen und habe unter anderem bei der Spvg Fürstenau das Fußball spielen gelernt.

Nach dem Abitur an der IGS Fürstenau stand zunächst der Zivildienst auf dem Plan. 15 Monate beim Rettungsdienst- und Krankentransport auf der Rettungswache in Ankum waren eine sehr prägende Zeit. Eine Zeit, in der ich viel Leid, Trauer, Wut und Elend gesehen und erlebt habe. Eine Zeit, die mich charakterlich sehr gestärkt hat und die mich die wirklich wichtigen Dinge im Leben gelehrt hat – Gesundheit, Familie und Freunde.

Nach dem Zivildienst ging es dann nach Hannover zum Studieren. Ich habe mich für ein Geographie Studium mit den Schwerpunkten Wasserwirtschaft, Hydrologie und Bodenkunde entschieden. Ein Highlight im Studium war das Praktikum bei der Entwicklungshilfe GTZ (Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit) in Indien. Hier wurde der Blick für das Wesentliche im Leben geschärft. Und manches Problem sehe ich auch heute noch, dank dieser Erfahrung, etwas gelassener!

Nach dem Studium habe ich aufgrund meines Schwerpunkts im Bereich Altlastenerkundung und -sanierung in Hannover und Lengede gearbeitet. Seit 2006 arbeite ich bei der Firma Produkt und Markt in Wallenhorst. Dort bin ich verantwortlich für Studien, die sich mit der Situation der Landwirtschaft in Deutschland sowie einigen zentral- und osteuropäischen Ländern beschäftigt. Im Rahmen dieser Projekte erstellen ich unter anderem Absatzprognosen für landwirtschaftliche Maschinen und Geräte. Ein Job, in dem man sich zwangsläufig viel mit Zahlen und Statistiken beschäftigt. Zudem verschafft er mir tagtäglich einen guten Ein- und Überblick über Entwicklungen in der Landwirtschaft. Als Teamleiter habe ich nicht nur die Verantwortung für viele internationale Kunden sondern auch für meine Kollegen.

Seit der Rückkehr aus Hannover habe ich mich wieder ehrenamtlich in meiner Stadt engagiert. Zunächst als Vorsitzender in der Abteilung Fußball der Spvg Fürstenau. Außerdem als Kassierer des Jugendfördervereins der Spvg Fürstenau und seit 2011 schließlich in der Kommunalpolitik. Angefangen als Mitglied im Stadtrat Fürstenau, ging es dann schnell in verantwortungsvolle Position. Nach zwei Jahren wurde mir das Amt des Gruppensprechers anvertraut. Seit 2016 habe ich ein Mandat im Stadt- und Samtgemeinderat. Neben dem Amt des Sprechers der Gruppe SPD / Bündnis90-die Grünen im Stadtrat bin ich stellvertretender Samtgemeindebürgermeister. Im Vorstand des SPD-Unterbezirk Osnabrück Land bin ich seit 2017 Beisitzer.

Mit meinen 44 Jahren habe ich beruflich und kommunalpolitisch viele Erfahrungen sammeln können. Da Benno Trütken nicht mehr für das Amt zur Verfügung steht, sehe ich nun die Chance aus dem ehrenamtlichen ein berufliches Gestalten zu machen. Ich denke ich bringe ein gutes Rüstzeug für diesen verantwortungsvollen Beruf mit. Grundsätzlich stehe ich für einen ehrlichen, offenen und transparenten Umgang mit meinen Kollegen und Mitmenschen. Ich verfüge über Führungsverantwortung im Beruf und in der Kommunalpolitik. Zudem konnte ich im Landtagswahlkampf 2017 viele persönliche Kontakte nach Hannover und Berlin knüpfen, die in dem Amt eines Samtgemeindebürgermeisters von erheblichem Vorteil sind. Der Landtagswahlkampf hat mich darin bestärkt, dass der Beruf des Politikers für mich eine interessante Option ist.

Deshalb würde ich mich freuen, wenn Sie mir am 12.September bei der Kommunalwahl in der Samtgemeinde Fürstenau ihr Vertrauen schenken.

Zurück zur Startseite